Über Alex Hassis

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Alex Hassis, 7 Blog Beiträge geschrieben.

P&R Container: Schnelles Handeln erforderlich – Verjährung droht!

Aus der Presse ist bekannt, dass P&R Containergesellschaften zwischenzeitlich sämtlich insolvent sind. Über 50.000 Anleger haben erhebliche Vermögenseinbußen erlitten, da es sich um ein betrügerisches Schneeballsystem handelte. Inzwischen ist ein Insolvenzverfahren unter Bestellung des Insolvenzverwalters Michael Jaffe eröffnet worden. Es stellte sich heraus, dass ca. 1 Millionen der verkauften Container nicht existieren. Mit der Eröffnung [...]

P&R Container: Schnelles Handeln erforderlich – Verjährung droht!2021-04-06T19:37:44+02:00

Bausparkassen (Wüstenrot, BSQ etc.) kündigen Bausparverträge und verweigern die Zahlung von Bonus/Bonuszinsen

Die Bausparkassen kündigen in den letzten Jahren zahlreiche Bausparverträge mit der Begründung, diese seien seit teilweise über zehn Jahren Zuteilungsreif, weshalb eine Kündigung unter anderem nach § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB zulässig wäre.   Unabhängig davon, dass gewichtige Argumente gegen ein Kündigungsrecht sprechen, besteht die weitere Problematik, dass die Bausparkassen die versprochenen Bonuszinsen [...]

Bausparkassen (Wüstenrot, BSQ etc.) kündigen Bausparverträge und verweigern die Zahlung von Bonus/Bonuszinsen2021-03-15T09:44:43+01:00

Vienna-Life Lebensversicherung AG: Zusicherung von 105 % bzw. 120% Kapitalgarantie

Die Vienna-Life Lebensversicherung AG vermittelte über Berater vor Ort Lebensversicherungen, die bestimmten Fonds, unter anderem dem Portfolio MPC Auventas Hedge Fund zugeführt wurden.   Den Kunden wurde anhand zahlreicher Informationen (Werbeblätter, Prospekte, etc.) garantiert, dass nicht nur zu 100% Kapitalerhalt zzgl. Gewinn gegeben sei, sonder darüber hinaus auch eine Auszahlung von 105 % bezogen auf [...]

Vienna-Life Lebensversicherung AG: Zusicherung von 105 % bzw. 120% Kapitalgarantie2021-03-10T12:18:02+01:00

Musterfeststellungsklage gegen die Sparkasse Nürnberg (Prämiensparen flexibel)

Die Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. hat eine Musterfeststellungsklage gegen die Sparkasse Nürnberg erhoben. In diesem Verfahren begehrt sie feststellen zu lassen, dass ein Kündigungsrecht der Sparkasse bei Verträgen ausgeschlossen ist, die die Formulierung „FJ" für Folgejahre beinhaltet.   Zahlreiche Sparkassen der Regionen in Franken haben identische Formulierungen bei Abschluss von Prämiensparverträgen verwendet.   Unabhängig von einem [...]

Musterfeststellungsklage gegen die Sparkasse Nürnberg (Prämiensparen flexibel)2021-01-26T13:42:54+01:00

Prämiensparvertrag: Die Sparkasse schuldet Ihnen was!

Trotz Kündigung und ggf. Auflösung eines Prämiensparvertrages, können Sie Geld von der Sparkasse fordern. Zahlreiche Gerichte haben bereits festgestellt, dass die Sparkassen während der Laufzeit der Sparverträge zu wenig Zinsen berechnet haben. Diese Zinsen können Sie zurückfordern.   Für den Fall, dass die Sparkassen die Verträge gekündigt haben, können Sie nach wie vor Widerspruch gegen [...]

Prämiensparvertrag: Die Sparkasse schuldet Ihnen was!2021-01-26T12:40:51+01:00

Dieselskandal: Thermofenster ist unzulässige Abschalteinrichtung

Die bisherigen Rechtsfragen für Kunden, die ein abgasmanipuliertes Dieselfahrzeug erwarben, wurden durch das Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 25.05.2020 (Az. VI ZR 252/19) und die Folgeurteile weitgehend geklärt. Nun sehen sich die Gerichte mit der Frage konfrontiert, ob die von einer Vielzahl von Herstellern verbauten sogenannten "Thermofenster" ebenfalls eine unzulässige Abschalteinrichtung darstellen. Bei einem Thermofenster [...]

Dieselskandal: Thermofenster ist unzulässige Abschalteinrichtung2021-01-15T16:02:35+01:00

Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Scheffler nimmt weiterhin Anleger in Anspruch

Der Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Schäffler nimmt weiterhin zahlreiche Anleger auf Rückzahlung von Beträgen hinsichtlich Beteiligungen an den insolventen Anlagegesellschaften Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft mbH und Co. KG, wobei zwischenzeitlich sämtliche Anlagen an der Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG, Lombard plus, Lombard Classic 2 und Lombard Classic 3 betroffen sind, in Anspruch. Die Insolvenzverfahren wurden eröffnet. Seitens [...]

Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Scheffler nimmt weiterhin Anleger in Anspruch2020-12-03T15:39:09+01:00
Nach oben